Was Ist Forex Handeln

Was ist forex handeln

WAS IST DEVISENHANDEL UND WIE FUNKTIONIERT ER?

Lernen Sie Forex zu handeln

In unserem Lernabschnitt für den Handel werden Sie leicht zu verstehende Informationen darüber finden, wie der Handel funktioniert, was fundamentale und technische Analysen sind, einfache Erklärungen der technischen Indikatoren sowie Informationen über die wichtigsten Komponenten, die Sie zum Beginnen benötigen.

Unser ”Was ist Forex” Abschnitt gibt Ihnen einen Einblick in den globalen FX-Markt und zeigt Ihnen einige der Vorteile, die Risiken und welche Währungen gehandelt werden.

Hier finden Sie auch Informationen darüber, wie Forex funktioniert, zusammen mit den wichtigsten Begriffen, damit Sie mit der Terminologie beim Handeln vertraut werden.

Die Abschnitte hinsichtlich der fundamentalen und technischen Analysen befassen sich mit den Konzepten des Handelns mit verschiedenen Nachrichtenelementen und geben eine Einführung in die Welt der verschiedenen Charttypen und das Verstehen von Trends.

Home houzz ipo techcrunch

Wir beschäftigen uns weiter mit unserem Abschnitt ”Was ist ein technischer Indikator”, wobei wir die vier wichtigsten technischen Indikatoren diskutieren und erklären, die von Händlern verwendet werden.

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

 

Wie funktioniert Forex?

  • Der Forex-Handel ist der gleichzeitige Kauf einer Währung und Verkauf einer anderen Währung
  • Diese zwei Währungen bilden das, was als “Währungspaar” bekannt ist
  • Währungen werden immer in Paaren gehandelt – jede Währung wird durch drei Buchstaben dargestellt
  • Die ersten beiden Buchstaben stehen für das Land und der dritte Buchstabe bezeichnet die Währung
  • Die Währungspaare werden in der entgegengesetzten Richtung von mathematischen Verhältnissen gelesen

Zum Beispiel:
EUR/USD = 1,23700

  • Die Währung auf der linken Seite des Schrägstrichs (“/”) wird als Basiswährung bezeichnet (in diesem Beispiel ist es der Euro) und die Währung auf der rechten Seite wird als quotierte Währung bezeichnet (in diesem Beispiel ist es der US-Dollar)
  • Diese Schreibweise bedeutet, dass 1 Einheit der Basiswährung (das heißt 1 Euro) den Wert von 1,23700 US-Dollar hat
  • Sie müssen daher 1,23700 US-Dollar bezahlen, um 1 Euro zu erhalten
  • Wenn Sie das Währungspaar verkaufen, gibt der Wechselkurs an, wie viele Einheiten der quotierten Währung Sie erhalten, wenn Sie eine Einheit der Basiswährung verkaufen
  • In dem obigen Beispiel erhalten Sie 1,23700 US-Dollar, wenn Sie 1 Euro verkaufen

Wann kaufen?

Ein Händler würde eine Kaufposition eröffnen, wenn er glaubt, dass der Wert dieser bestimmten Basiswährung steigen wird.

Wann verkaufen?

Ein Händler würde eine Verkaufsposition eröffnen, wenn er glaubt, dass der Wert dieser bestimmten Basiswährung fallen wird.

Wann können Währungen gehandelt werden?

Der Spot FX-Markt ist einzigartig unter den weltweiten Finanzmärkten, denn er ist 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche geöffnet.

Sehen Sie sich die nachfolgende Tabelle an, um die GMT und EST Handelszeiten zu sehen:

 

Handelszeiten nach GMT (Greenwich Mean Time):

RegionStadtGeöffnet ab(GMT)Geschlossen ab(GMT)
EuropaLondon
Frankfurt
8:00
7:00
5:00
4:00
AmerikaNew York
Chicago
1:00
2:00
10:00
11:00
AsienTokio
Hongkong
Mitternacht
1:00
9:00
10:00
PazifikSydney
Wellington
10:00
10:00
7:00
6:00

 

Handelszeiten nach EST (Eastern Standard Time):

RegionStadtGeöffnet ab(EST)Geschlossen ab(EST)
EuropaLondon
Frankfurt
3:00
2:00
12:00
11:00
AmerikaNew York
Chicago
8:00
9:00
5:00
6:00
AsienTokio
Hong Kong
7:00
8:00
4:00
5:00
PazifikSydney
Wellington
5:00
5:00
2:00
1:00

*Die Handelsstunden können mit der Sommerzeit variieren.

 

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

 

Grundbegriffe

Vor dem Handeln mit Devisen muss ein Investor die Grundbegriffe des Forex-Markts verstehen.

Was ist forex handeln

Neben diversen Berechnungen gehört auch dazu, wie man Forex-Quotierungen interpretiert

Straight Through Processing (STP) Broker

XNTRADES ist ein STP-Broker, der seinen Kunden direkten Zugang zu anderen Teilnehmern am Währungsmarkt ermöglicht, indem Preisquotierungen mehrerer Banken konsolidiert werden. XNTRADES Kunden haben sofortigen Zugang (Straight Through Processing) zu einigen der besten Preise mit extrem engen Spreads.

Pips und Pipettes

XNTRADES quotiert Währungspaare mit “5, 3 und 2” Dezimalstellen – diese sind auch als gebrochene Pips oder Pipettes bekannt.

  • Bei einem Währungspaar mit 5 Dezimalstellen ist ein Pip 0,00010
  • Bei einem Währungspaar mit 3 Dezimalstellen ist ein Pip 0,010
  • Bei einem Währungspaar mit 2 Dezimalstellen ist ein Pip 0,10

Zum Beispiel: Wenn sich GBP/USD von 1,51542 auf 1,51552 bewegt, so die der Anstieg um .00010 USD ein Pip.

Spread

Der Spread ist die Differenz zwischen dem BID (Geldkurs) und ASK (Briefkurs) bei den Marktquotierungen.

Der ASK-Kurs wird bei einer Kauforder und der BID-Kurs wird bei einer Verkaufsorder genommen.

XNTRADES arbeitet mit variablen Spreads. Die Spreads haben hier nicht immer den gleichen konstanten Wert.

Was ist Devisenhandel? Der Forex-Handel erklärt

Der Spread verkleinert oder vergrößert sich abhängig von den Veränderungen hinsichtlich der Marktbedingungen und Liquidität.

Hebel

Ein Hebel ist die Möglichkeit, eine große Menge an Geld im Forex-Markt zu steuern.

Zum Beispiel: XNTRADES bietet einen maximalen Hebel von 400:1, was bedeutet, dass Sie für jeden $1, den Sie auf Ihrem Handelskonto haben, $400 im Forex-Markt handeln können.

Das gleiche Prinzip gilt für alle Währungen und Hebelwerte.

Der Hebel gibt dem Händler die Möglichkeit, beachtliche Gewinne aus winzigen täglichen Kursbewegungen bei Währungen zu erzielen, wobei zugleich auch nur wenig Kapital für eine bestimmte Position riskiert wird.

Der Hebel kann sowohl Ihre Gewinne, als auch Ihre Verluste exponentiell erhöhen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Händler vorsichtig agieren, wenn sie einen Hebel verwenden.

Was ist forex handeln

Je größer Ihre Position ist, desto größer ist der Wert eines Pips und desto stärker wirkt sich eine Kursbewegung auf Ihren Gewinn/Verlust (P/L) aus.

Margin

Margin ist der Begriff für die Menge an Geld, die auf Ihrem Konto erforderlich ist, um eine Position zu öffnen.

Die Margin wird basierend auf der aktuellen Marktquotierung der Basiswährung des Händlerkontos gegen die Basiswährung des Händlerkontos, das angestrebte Volumen sowie den Hebel des Händlerkontos berechnet.

Die frei verfügbare Margin wird im MT4 Handelsterminal angezeigt.

Die Margin kann wie folgt berechnet werden: (Aktuelle Marktquotierung * Volumen) / Hebel = $ erforderliche Margin

Zum Beispiel:

  • Ein Händler möchte eine Position von 0,1 (10.000 Basiswährung) Lots von EUR/USD zur aktuellen Marktquotierung von 1,4177 und mit einem Hebel von 1:200 öffnen.
  • Die Basiswährung des Kontos ist USD.
  • (1,4177 * 10.000) / 200 = $70,89 an Margin sind erforderlich, um eine 0,1 Lot Position zu eingehen zu können

Nachschussaufforderung (Margin Call)

Ein Margin Call ist eine Warnmitteilung, die auftritt, wenn sich nicht mehr ausreichend Geldmittel auf dem Konto des Händlers befinden, um die aktuellen offenen Positionen im Markt aufrecht erhalten zu können.

Wenn der Markt sich gegen die Position/en eines Händlers bewegt, werden zusätzliche Geldmittel durch einen “Margin Call” angefordert.

Wenn nicht genügend Geldmittel vorhanden sind, werden die offenen Positionen des Händlers geschlossen.

Wenn das Eigenkapital (Saldo – offener Gewinn/Verlust) unter einen bestimmten Margin-Wert fällt, jener Betrag, der für das aufrechterhalten der offenen Positionen erforderlich ist, werden automatisch die Positionen des Händlers geschlossen.

Dies soll Sie vor einem negativen Kontostand schützen, obwohl Sie sich nicht auf diesen Schutz verlassen sollten.

DER DEVISENMARKT ERKLÄRT

Es ist sinnvoll, Ihr Konto adäquat zu kapitalisieren.

Für die MetaTrader 4 Plattform wird dies wie folgt berechnet: Eigenkapital / Margin = < 20%

Für die cTrader Plattform wird dies wie folgt berechnet: Eigenkapital / Margin = < 50%

Hedging

Hedging bezieht sich auf das Eröffnen einer neuen Position in der entgegengesetzten Richtung einer bereits bestehenden Position des gleichen Instruments.

Zum Beispiel: Um eine 0,1 Lot Kaufposition auf AUD/USD zu hedgen, würden Sie eine 0,1 Lot Verkaufsposition auf AUD/USD öffnen

Zum Hedgen einer Position wird keine zusätzliche Margin benötigt.

Es ist wichtig zu beachten, dass man keine neue Position auf einem Konto mit unzureichend verfügbarer Margin öffnen kann.

Rollovers/Swaps

Der Forex-Handel kann sowohl Zinserträge als auch Kapitalzuwächse generieren. Da Forex in Paaren gehandelt wird, beinhaltet jeder Trade nicht nur zwei verschiedene Währungen, sondern auch zwei unterschiedliche Zinssätze.

Wenn der Zinssatz der gekauften Währung höher ist als der Zinssatz der Währung, die der Händler verkauft hat, dann wird der Händler Zinsen bzw.

beim ”Rollover” verdienen (positiver Rollover).

Wenn der Zinssatz der gekauften Währung niedriger ist als der Zinssatz der Währung, die der Händler verkauft hat, dann wird der Händler beim ”Rollover” belastet (negativer Rollover).

Rollover/Swaps können einem Trade erhebliche Kosten oder Gewinne hinzufügen.

Der Rollover-Betrag erhöht/verringert sich mit der Positionsgröße.

Die Rollover finden um 17 Uhr EST (New York Zeit) statt.

Provisionen

Dies sind die Gebühren, die XNTRADES nur bei Razor Konten berechnet. Der Provisionsbetrag entspricht:

Lot-GrößeProvisionsbetragHinweise
0,01

0,1

1

AU$0,07

AU$0,70

AU$7

Round turn bedeutet, dass die Provision nur dann gezahlt wird, wenn die Positionen geschlossen sind

** Die Kommission erhöht/verringert sich mit der Positionsgröße

Expert Advisor (EA)

EAs sind algorithmische Programme, die entwickelt wurden, um Trades im Auftrag von Investoren auf der MetaTrader 4 Plattform zu öffnen.

Expert Advisors basieren auf Signalen, die von verschiedenen technischen Indikatoren erzeugt werden, und können online erworben werden.

Virtuelle Private Server (VPS)

Ein VPS wird verwendet, um die MetaTrader 4 Plattform am Laufen zu halten, selbst wenn der Händler das Programm beendet.

Wann kaufen?

Dies minimiert das Risiko von Systemausfallzeiten aufgrund von Ausfällen der Technik und der Konnektivität.

MAM/PAMM Konten

Der Multi Account Manager Kontotyp auf der MetaTrader 4 Plattform wurde für Finanzverwalter konzipiert, die im Auftrag anderer Investoren handeln und mehrere Konten von einer einzigen Benutzeroberfläche aus verwalten.

Finanzverwalter können auch mehrere Konten durch die Verwendung von Expert Advisors (EAs) verwalten.

Währungen, die als sicherer Hafen gesehen werden

Dies ist ein Begriff, der verwendet wird, um den Handel einer alternativen Währung oder eines Instruments zu bezeichnen, die weniger volatil sind, wenn es zu Marktturbulenzen und Unsicherheit kommt.

Währungen oder Instrumente, die als sicherer Hafen bezeichnet werden, werden mit geringem Risiko in Verbindung gebracht, da die dazugehörigen Regierungen stabil und die Volkswirtschaft in der Regel stark sind.

Too late to invest in bitcoin 2020

Das bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass diese Währungen und Instrumente ‘sicher’ sind.

Ein-Klick-Handel

Ermöglicht Ihnen, eine neue Position mit nur einem Klick zu öffnen

 

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

Technische Analyse

Die technische Analyse ist die Untersuchung der Preise im Laufe der Zeit, mit Charts als wichtigstes Werkzeug.

Dies wird getan, indem die aktuelle Kursbewegung mit historischen Kursbewegungen verglichen werden, um Muster zu erkennen, die mögliche zukünftige Kursbewegungen vorschlagen.

Die technische Analyse hilft Händlern Trends zu bestimmen und dient als Signal oder Indikator zum Kaufen oder Verkaufen.

Technische Analysten glauben, dass die historische Performance eines Finanzinstruments auf die zukünftige Performance dieses Instruments hinweist.

Händlertypen

Um zu verstehen, welche Charts Sie verwenden sollten, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Händler Sie sind.

Deshalb möchten wir Ihnen hier die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Händlern zeigen.

  • Kurzfristig

    Kurzfristige Händler sind Intraday-Händler, die sehr schnell den Markt betreten und wieder verlassen, indem Sie ständig Positionen öffnen und schließen.

  • Mittelfristig bis langfristig

    Die mittel- bis langfristigen Händler sind Händler, die für eine lange Zeit (Wochen/Monate) ihre Positionen offen halten

Charttypen

Es gibt 3 Arten von Charts:

  • Linienchart

    • Ein Linienchart zeigt einfach eine Linie vom einem Schlußkurs zum nächsten Schlußkurs
    • Der Linienchart ist nicht spezifisch für einen bestimmten Zeitraum des Charts
    • Ein Linienchart zeigt uns die allgemeine Richtung des Instruments im Laufe der Zeit

 

Balkenchart

Ein Balkenchart geht mehr ins Detail, indem er zusätzlich zum Hoch und Tief über einen festgelegten Zeitraum, auch die Eröffnungs- und Schlußkurse anzeigt.

Der Chart verwendet dafür einen geraden Balken bzw. eine gerade Linie.

Kerzen Chart

Ein Kerzen Chart zeigt ebenfalls die Eröffnungs- und Schlusskurse zusätzlich zu dem Hoch und Tief über einen festgelegten Zeitraum an und wird dargestellt als Kerze.

Wann verkaufen?

Diese Art von Chart ist einfacher, wenn es um das Interpretieren und Identifizieren von Pivot-Punkten oder Umkehrungen in einem Trend geht

 

 

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

 

Trendlinien

Der Begriff ‘Trend’ beschreibt die aktuelle Richtung des Finanzinstruments oder den Ausblick eines Anlegers hinsichtlich der Richtung eines Finanzinstruments.

Eine Trendlinie kann auf einem Chart zwischen zwei oder mehreren Pivot-Punkten/Umkehrpunkten gezeichnet werden.

Was ist forex handeln

Trendlinien werden häufig verwendet, um Ein- und Ausstiegspunkte beim Handeln zu beurteilen.

Es gibt 5 Arten von Trends:

Bullisch

Ein bullischer Trend ist der Begriff für einen optimistischen Ausblick bzw. eine Überzeugung, dass ein bestimmtes Instrument steigen wird (Kaufgelegenheit)

Bearish

Ein bearisher Trend ist der Begriff für einen pessimistischen Ausblick bzw.

eine Überzeugung, dass ein bestimmtes Instrument fallen wird (Verkaufsgelegenheit)

Hawkish

Hawkish bedeutet, dass Zinserhöhungen erwartet werden (Kaufgelegenheit)

Dovish

Dovish bedeutet, dass Zinssenkungen erwartet werden (Verkaufsgelegenheit)

Range/Flat

Wenn sich der Markt in einer Range befindet oder flat ist, bedeutet dies, dass das Preis des Instruments weder steigt noch fällt.

Diese Art von Trend deutet normalerweise eine Änderung der Gesamtrichtung eines Trends an.

 

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

 

Was ist ein technischer Indikator

Technische Indikatoren sind ein Ergebnis von mathematischen Berechnungen/Algorithmen, die von professionellen Händlern entwickelt wurden und auf Preis- oder Volumensindikatoren basieren.

Die erhaltenen Werte werden verwendet, um verschiedene Muster zu erstellen, die einem Chart hinzugefügt werden können.

Was ist Forex Trading und wie funktioniert es? - Börse für Anfänger - Börsenlexikon 💶 💵

Dies ermöglicht es Händlern, wahrscheinliche Kursänderungen zu prognostizieren. Darüber hinaus können sie auch möglicherweise bestimmen, wann sie eine Position durch einen Kauf oder Verkauf öffnen bzw. wann sie die offenen Positionen wieder schließen sollen.

Es gibt viele technische Indikatoren; hier sind allerdings die am häufigsten verwendeten Arten:

Unterstützung und Widerstand

  • Wenn sich der Markt in eine bestimmte Richtung bewegt, und dann die Richtung ändert, dann wird der höchste Punkt, der bei dieser Bewegung erreicht wurde auch als Widerstandsniveau bezeichnet.

    Auf die gleiche Weise wird das niedrigste Niveau, das der Markt erreicht hat, bevor die Richtung geändert hat, als Unterstützungsniveau bezeichnet.

  • Es ist wichtig zu beachten, dass wenn der Markt ein Widerstandsniveau durchbricht, das Widerstandsniveau zu einem Unterstützungsniveau werden kann.

    Was ist forex handeln

    Das gleiche gilt in entgegengesetzter Richtung. Vorherige Widerstands- und Unterstützungsniveaus werden auch als Indikator für zukünftige Pivot-Punkte und somit auch für mögliche Einstiegspunkte in den Markt verwendet.

 

Moving Average

  • Moving Averages zeigen den Durchschnittspreis innerhalb einer festgelegten Zeitspanne, indem die jüngsten Schlußkurse über den angegebenen Zeitraum berücksichtigt werden.

    Das Ergebnis wird dann durch die Anzahl der Preise dividiert, die für die Berechnung verwendet werden:
    Zum Beispiel: Bei einem 10-Tage Moving Average werden die letzten 10 Schlußkurse zusammengezählt und dann durch 10 dividiert

  • Es gibt vier Arten von Moving Averages: Einfacher MA, Exponentieller MA, Geglätteter MA und gewichteter MA.

    Sie unterscheiden sich voneinander nur hinsichtlich der Gewichtungskoeffizienten, die den neuesten Daten zugeordnet sind

  • Moving Averages werden verwendet, um Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, Einstiegspunkte in den Markt zu finden, die Richtung eines Trends hervorzuheben, sowie um die Preis- und Volumenschwankungen zu glätten
  • Die Richtung des Indikators zeigt an, ob im Moment ein bullischer oder bearisher Trend im Markt vorhanden ist
  • Mit zwei oder mehr Moving Averages, die in einem Chart angewendet werden gilt die Regel, je weiter sie voneinander entfernt sind, desto stärker ist die Anzeige des aktuellen Trends
  • Wenn sich die Moving Averages überschneiden, bestätigt dies die Änderung in einem Trend.

    Forex Handeln - Proaktiv zu handeln bedeutet, die Initiative zu ergreifen

    Es ist nur eine Bestätigung, da die Änderung dieses Indikators im Vergleich zu einer Kursänderung zu spät ist.

 

Oszillatoren

  • Oszillatoren werden entwickelt, um eine mögliche Änderung des Trends eines bestimmten Handelsinstruments anzuzeigen, indem angezeigt wird, ob es entweder überkauft oder überverkauft ist.

    Dadurch können Händler bestimmen, wann eine Änderung beim aktuellen Trend erfolgen wird und wann der richtige Zeitpunkt kommt, um in den Markt einzusteigen.

  • Der RSI-Indikator wird verwendet, um den Zustand des Marktes zu bestimmen – ob er überkauft, überverkauft oder stabil ist.

    Wenn der RSI die obere Zone übersteigt [überkauft (Verkaufssignal), > 70] und dann in die mittlere Zone zurückkehrt, würde sich der Preis in die gleiche Richtung bewegen.

    Was ist forex handeln

    Wenn der RSI die untere Zone durchbricht [überverkauft (Kaufsignal), < 30] und dann in die mittlere Zone zurückkehrt, würde sich der Preis in die gleiche Richtung bewegen. Mit anderen Worten, die Kursbewegung korreliert mit der Bewegung des RSI.

  • Der stochastische Oszillator wird bei Trendmärkten eingesetzt.

    Was ist forex handeln

    Wenn beide Linien in der oberen Zone ausbrechen [über 80% Marke (Verkaufssignal)] und der Indikator dann wieder in die mittlere Zone zurückkehrt, würde sich der Preis in die gleiche Richtung bewegen. Wenn beide Linien die untere Zone durchbrechen [unter 20% Marke (Kaufsignal)] und der Indikator dann wieder in die mittlere Zone zurückkehrt, würde sich der Preis in die gleiche Richtung bewegen.

Retracements

  • Handelsinstrumente kehren in der Regel zu den Niveaus des vorigen Handelstages zurück.

    Der bekannteste Retracement ist der Fibonacci Retracement Indikator, der ein Chart-Tool ist, um die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus eines Instruments zu bestimmen

  • Die Fibonacci Retracement Niveaus entstehen durch das Zeichnen einer Trendlinie zwischen zwei Extrempunkten, wobei danach der vertikale Abstand gemäß bestimmter Prozentsätze aufgeteilt wird.
  • Der Fibonacci Retracement kann bis zu 13 Linien enthalten.

    Forex trading holidays in the us

    Um diese Retracement-Niveaus zu finden, müssen Sie die letzten Hochs und Tiefs (extreme Änderungen bei der Trendrichtung) identifizieren

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

Orderarten

Marktorder/Ausführung

Eine Marktorder ist eine Order, um eine Kauf- oder Verkaufsposition zum derzeit bestmöglichen Preis zu öffnen.

Ausstehende Order

Eine ausstehende Order ist eine Order, um ein Instrument zu einem bestimmten zukünftigen Preis zu kaufen oder verkaufen, jedoch nur, wenn der Markt diesen bestimmten Preis erreicht.

Limit Order

Eine Limit Order wird ausgelöst, wenn der Markt sich an Ihrem vorgegebenen Einstiegsniveau vorbeibewegt.

Bei einer Limit Order wird der Trade immer zum Preis der Order oder sogar besser ausgeführt – aber niemals schlechter.

Stop-Loss

Eine Stop-Loss Order ist eine verbindliche Order, die dazu dient, dass bei Erreichen des Preisniveaus der Order, die Position geschlossen wird.

Die Order wird ausgeführt, wenn sich der Markt in die für den Händler ungünstige Richtung bewegt. Sie ist so konzipiert, dass sie weitere Verluste verhindert, wenn eine Position Geld verliert.

Trailing Stop

Ein Trailing Stop (nachlaufender Stop) ist eine Art von Stop-Loss Order, die sich mit dem Trade bewegt, wenn der Marktpreis schwankt.

Die Order hat keinen festen Preis und wird daher in einem gewissen Abstand von Pips gesetzt. Der Trailing Stop wird nur dann ausgeführt, wenn das Niveau des Stops erreicht wurde. Der Stop ist dazu da, um den erzielten Gewinn einer Position zu realisieren.

Trade now with the World’s Best Forex Broker since 2007!

Test a Demo AccountOpen Live Account

Regulated and Secure

Der Forex-Handel ist der gleichzeitige Kauf einer Währung und Verkauf einer anderen...

Vor dem Handeln mit Devisen muss ein Anleger die Grundbegriffe des Fores-Marktes verstehen...

Die technische Analyse ist die Untersuchung der Kurse im Laufe der Zeit, mit Charts als wichtigstes Tool...

Der Begriff ‘Trend’ beschreibt die aktuelle Richtung des Finanzinstruments...

Was ist ein technischer Indikator

Technische Indikatoren sind das Ergebnis von mathematischen Berechnungen/Algorithmen...

Eine Marktorder ist eine Order, um eine Kauf- oder Verkaufsposition zu...

Als Investition ist Gold das beliebteste aller Edelmetalle...